Zum Lachen in den Keller gehen…

Schräge Texte, schräge Bilder…kulturhofkeller1903-2 Foto: Katrin Spreitzer

DANKE! DANKE! DANKE! An alle, die sich hier am Bild wiederfinden, und die mehr als 100 weiteren Freunde, Verwandten, Kolleginnen und Kollegen, Bekannten, Unbekannten und Wildfremden, die den gestrigen Abend (19.03.) im Kulturhof:keller zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht haben.

ÖSTERREICH-TOURNEE

Österreich-Tournee

Österreich-Tournee

Nachdem mir zu Ohren gekommen ist, dass auch das übrige Österreich durchaus der deutschen Sprache mächtig ist, war es recht naheliegend, die Orte für Lesungen nicht weiter auf Kärnten zu beschränken. Literatur kennt schließlich keine Grenzen. Höchstens Sprachbarrieren.

Folgende Städte wurden daher fürs Erste in den Tourplan 2014 aufgenommen (parallel dazu wird auch an neuen Terminen in Kärnten fleißig gearbeitet):

– GRAZ (konkreter Termin sollte demnächst feststehen)
– KREMS (ob mit oder ohne Dach überm Kopf ist noch offen)
– WIEN (ob Stadthalle oder Ernst-Happel-Stadion ist noch unklar)
– MÜNCHEN (gehört nicht mehr zu Österreich, aber so gut wie)

BUCHVORBESTELLUNG

buchVorbestellungen meines Buches “Fertigteilparkettboden. Im Niedrigenergiereihenhaus.” sind ab sofort per E-Mail unter Angabe Deines vollständigen Namens, Deiner Postanschrift sowie der gewünschten Stückzahl und dem Betreff “Gerhard, ich will ein Buch von dir!” möglich. Deine Vorbestellung ist verbindlich, denn wir produzieren ab Hof. Das Erscheinungsdatum richtet sich nach dem Kalender. Der Buchpreis wird sich im Euroraum bewegen.
E-Mail an:  schreibmir@gerhardbenignialleineistdochvielzukurzalshomepagename.at

Unter den ersten 77 VORBESTELLUNGEN werden unter Ausschluss der Öffentlichkeit 7 KOSTENLOSE BÜCHER verlost (gilt auch für bereits erfolgte Vorbestellungen).

UNTERKONSTRUKTION

Logo ÖDSI

Österreichischer Dichtungsring der SInnlosen

Herzlich willkommen.

Endlich. Eine Heimseite. Eine eigene. Die meine. Nur für mich. Gut. Nicht ganz. Auch für Euch. Natürlich. Für Euch alle.

Ein klares Konzept. Gibt es nicht. Noch nicht. Wird es vielleicht nie geben.  Jedenfalls. Da bin ich mir sicher. Ziemlich sicher. Wird es sie hier nicht geben. Englische Anglizismen. Sicher nicht. Auf meiner Heimseite. Denn. Wie Ihr wisst. Deutsche Sprache. Schöne Sprache.

In diesem Sinne. Möge sie bald vorbei sein. Die Zeit. Der Unterkonstruktion. Allerdings. Mit Hochdruck daran zu arbeiten. Das fällt nicht. Schon gar nicht leicht. Bei der aktuellen Wetterlage.

Mit literartistischen Grüßen
Gerhard Benigni